von dreidreidrei und einsvierzwei

von dreidreidrei und einsvierzwei

ein Alexander
lächle ich
mein Ende

die Welt gegriffen
auf diese
oder jene Weise

in meinem Geiste
vor allen
lächle ich

wollte voran und
wollte wieder
zurück, um wieder voran
zu kommen

und wer bist du?
lächle ich
ich habe es gesehen
lächle ich
hab es gesehn
und neue Namen, wenn ich will
und endlich doch den einen
meiner Eltern

und dieser Bus
hält meinen Geist
nicht mehr.

Ein Gedanke zu „von dreidreidrei und einsvierzwei“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.