entariadnet

entariadnet

somnambul und melancholisch.
gibt es nur die eine Welt?
wie komisch.

der nächste Halt. ich blicke auf,
der Bahnhof schreit und ich:
wo wohn ich?

ein Chor, der durcheinander singt.
ein Ohr, aus dem der Kopf nicht dringt.
die Welt der Regeln.

und Gebote!

O Bote, geh?
Geh, Bote!
und Oboen ohne Noten
spielen doch Musik.

und wir entkommen
nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.