“Trauerkampfspiele”

Blickt man aus der Ferne darauf,
wie in ungezählten Kriegen
sich die Menschheit mehr als nur ent-
zweit hat, so müsst man lügen,

wollte man behaupten, dass aus
allen Menschen Brüder
werden können. Dennoch zeigt uns
immer, immer wieder

jeder Antikriegsfilm zuver-
lässig, dass wir alle
nur verlieren, wenn die Truppen
aufmaschieren. Alle

sind wir – drum beton ich es hier –
also so vereint,
wenn der Nachbar an des Nächsten
Schulter bitter weint,

sind die Argonauten, sind die
Dolionen, töten
uns die eine Nacht und geben
den entstandnen Nöten

dann gemeinsam statt und halten
Trauerkampfesspiele
ab. Da sag noch jemand, Moden
gäbe es sehr viele.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.